Anthony

Anthony ist … naja … speziell.

Auch er ist Teil der Serie Agents with pets und sollte das exakte Gegenteil von Berta darstellen: Jung, dynamisch, burlesque, hypermaskulin. Wo Berta mit allen Wassern gewaschen ist wirkt Anthony als Romeo-Agent auf seine Informant*innen ein.

Technik

Puh, im Nachhinein denke ich, dass ich es mit dem Gloss-Effekt auf seiner Haut ein wenig übertrieben habe.

Aber sei es drum – für den ersten Versuch, Schweiß und feuchte Haut darzustellen, war es gar nicht sooo übel.

Als Basis war hier Genesis 8 male (G8M) im Einsatz. Da die Mimik-Möglichkeiten in DAZ bei Genesis 8 noch lange nicht so ausgereift war wie sie es heute ist war viel Kleinarbeit mit Morphs nötig, um die linke von der rechten Gesichtshälfte unabhängig zu posieren. Von Mimik und Feuchtigkeit abgesehen wirkt seine Haut glatt wie die Oberfläche einer Schaufensterpuppe. Das würde mir heute nicht mehr passieren.

Fell in 3D zu designen und halbwegs realistisch darzustellen ist generell pain in the ass. Die Katze Pearl hat mich viele Nerven gekostet. Das Resultat besteht aus drei (!) Fellen ineinander, bis das Ergebnis für mich halbwegs passabel erschien.